Umbrella
Testeintrag

Ein professionelles Layout besteht aus abstrakten Elementen mit definierten Eigenschaften, ist aber zunächst ohne Inhalt. Während Layouts für eine einzelne Drucksache lediglich als Unikate angelegt werden, kann bei Periodika und Reihen auf standardisierte Layoutvorlagen zurückgegriffen werden. Aufgrund der nahezu ausschließlichen Erstellung von Layouts am Computer lassen sich die Layoutrichtlinien in Form digitaler Stilvorlagen fixieren, die das Entwerfen unabhängig vom Standort oder der Anzahl der umsetzenden Grafikdesigner vereinheitlichen und vereinfachen. Definiert werden bei Druckerzeugnissen in der Regel:

Format und Layout sowie dessen Unterelemente dienen als "Behälter" für den später dort eingebrachten Inhalt. Hat sich ein Layout als ästhetisch, sinnvoll und effizient im Hinblick auf Gestaltungsaufwand und Informationsgehalt erwiesen, wird dessen Grundkonzept in der Regel nie bzw. nur in Fällen verändert, wo ein dauerhaft erfolgreiches Format modernisiert und zeitgemäßem Stil angepasst werden soll.

Die strenge Einhaltung von Format- und Layout-Vorgaben dient einerseits der Corporate Identity eines Medienprodukts, stellt andererseits aber eine wichtige Orientierungshilfe für den Rezipienten im Informationsangebot des Medienprodukts dar.

8.4.07 09:52


This is for Danielsgirl

Diese Layout is für meine Freundin Danielsgirl. ich bin gerade noch am Coden. ich mache dies zwar zum ersten mal, aber es ist ja noch kein meister vom Himmel gefallen. deswegen probiere ich hier und da mal was aus ^^
6.4.07 15:37


Gratis bloggen bei
myblog.de

Main Diary

Gästebuch

Arciv

Abbonieren

Kontakt

Zusatzseiten Meine Hobbys

Über mich…

Bilder

Meine Freunde

Gedichte

Links Meine Fanpage

Meine andere Homepage

und

so

weiter

x x